shadow_left
Logo
Shadow_R
   
TechBlog
Published in Joomla
Tagged under

joomla upgrade verursacht "leere" frontpage

Written by Friday, 26 April 2013 14:18

Nach dem Durchführen des Upgrades von joomla 2.6 auf 2.10 (über den internen Update -Mechanismus) wurden keine Seiten mehr angezeigt.

Erste Abhilfe brachte ein Ausschalten und leeren des Caches und der SEF Komponente.

Leider war die Frontpage immer noch "blank"

die Lösung für die frontpage (featured):

 

"For the issue in which your article text is not displaying, go to the article manager page and click options.
On the tab for articles change show intro text to show."

 

 

Published in Allgemein

in Windows 8 Batch zum Startmenü hinzufügen

Written by Thursday, 28 February 2013 08:22

 

Windows 8 hat ein neues Startmenü. Möchte man eine batch hinzufügen, so wird die Verknüpfung mit der batch in

 

C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs

nicht erkannt.

Lösung wie in

http://blogs.msdn.com/b/flaviencharlon/archive/2012/11/08/pin-any-executable-to-the-windows-8-start-screen.aspx

beschreiben, die Verknüpfung muß in C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs hinzugefügt werden.

 

Für alle die vergeblich versuchen vmware zu installieren, da angeblich noch Reste einer früheren Installation vorhanden sind:

Die vmware Installation bricht mit einem Fehler ab: „The MSI '' failed.“

Der vmware kb Artikel

http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&;cmd=displayKC&externalId=1031302

hilft in vielen Fällen leider nicht weiter. Auch ein Säubern aller registry Einträge von vmware und das Durchsuchen der Festplatte nach vmware Resten konnte den Installer nicht davon überzeugen, dass das System zur Installation bereit wäre.

Hier ein workaround:

1. Extrahieren des vmware installer Pakets in der Kommandozeile : z.B. VMware-player-5.0.1-894247.exe /extract c:\vmware

2. Direktes Installieren des passenden (64bit oder 32bit)  msi Pakets durch Doppelklick. Die Installation bricht leider mit einem Fehler ab.

3. Jetzt kann man erneut die Installation des vmwareplayer Gesamt-Pakets (z.B. VMware-player-5.0.1-894247.exe) versuchen.

4. Die angeblich installierte Vorgängerversion wird nicht gefunden, dafür die verunglückte vmplayer Installation und zur Reparatur angeboten. => Reparieren und geniessen.

Folgende Vorgehensweise um Treiber z.B. für Windwos 7 64bit auf einem Server 2003 (x86 ) bereitstellen zu können.

1. Installieren der Treiber auf dem 64bit Client Computer

2. Auf dem 64bit  Client Explorer öffnen und den entsprechenden freigegebenen Drucker des 32bit Servers im Explorer per Doppelklick öffnen.

3. Im Menü Drucker den Punkt Freigabe wählen.

4. zusätzliche Treiber auswählen

5. Jetzt ist der Punkt x64 zugänglich und kann angeklickt werden. Die Treiber werden automatisch installiert.

 

Voraussetzung für die Installation ist, daß die Druckertreiber für 64bit und x86 den gleichen Namen und die gleiche Versionsnummer aufweisen.

Published in Allgemein

Outlook Express emails und Konten umziehen

Written by Monday, 21 November 2011 11:53

 Daten werden gespeichert unter:

HD:\Dokumente und Einstellungen\ USERNAME\ Lokale Einstellungen \Anwendungsdaten \Identities \{Identitätsnummer} \Microsoft \ Outlook Express.

Published in Allgemein
Tagged under

Microsoft SQL Datenbank duplizieren

Written by Tuesday, 08 November 2011 06:22

Option1: Im Enterprise manager eine Sicherung  erstellen und diese dann wieder einspielen (Restore):

 

 

Wenn man auf andere Hardware umziehen möchte und/oder von IDE auf RAID /AHCI umstellt gibt es folgende Fehlermeldung  (BSOD) beim Start von Windows http://support.microsoft.com/kb/314082/en-us.

STOP: 0x0000007B (0xF741B84C,0xC0000034,0x00000000,0x00000000)
INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE

Ursache: die Treiber für die Bootplatte, bzw den Controller stehen Windows nicht zur Verfügung, bzw werden nicht geladen.

Abhilfe schafft folgender Lösungsweg:

Published in Allgemein

Systemprobleme bei Vista und Windows 7 angehen

Written by Wednesday, 28 September 2011 07:34

Korrupte Systemdateien von Windows 7 und Vista oder Veränderungen der Systemdateien können durch folgenden Vorgehensweise überprüft werden

Outlook (seit Version 2002: Outlook XP; Outlook 2003; 2007) speichert Informationen über die mail service provider in der registry.

Page 1 of 2